Dior J'adore.

wieder eine Woche rum und eigentlich ist nichts spekatkuläres passiert. wie denn auch, wenn ich kaum ein Privatleben habe. im Moment viel Stress mit Schule, da ich neben der Arbeit ja auch noch die Hausaufgaben zu erledigen habe. wann ich die alle schaffen soll, das ist mir ein Rätsel. um so schöner war gestern einfach mal ein entspannter Abend zu Hause an dem ich rein gar nichts getan habe. brauchte ich mal wieder, denn meine Akkus waren inzwischen absolut alle.

so viel dazu. dann habe ich heute auf dem Blog fashionpuppe den Spot zum Parfum J'adore von Dior gesehen. bisher hat mich dieses Parfum eigentlich nie interessiert, ich habe mich immer ein bisschen von seinem Flakon und der Farbe abschrecken lassen. Gold verbinde ich immer mit schwerem und oft auch muffigem Parfum, was ich beides absolut nicht mag. doch vor ein paar Tagen stand ich bei Galeria Kaufhof in der Kosmetikabteilung eben vor J'adore und dachte mir: riech mal dran, kann ja nicht schaden. und oh mein Gott, ich finde es wirklich sagenhaft toll, hätte ich nicht erwartet. leider ist es für mich einfach nur viel zu teuer. ich ohne ein festes Gehalt, kann mir sowas nie im Leben leisten. schade eigentlich, denn ich liebe doch Parfums einfach.
naja, zurück zum Spot, den ich schon als kleines Filmchen bezeichne. ich finde ihn wirklich wahnsinnig toll gemacht und er erinnert mich absolut an so einen kleinen Fashion-Film. ich verspüre Faszination, wenn ich ihn sehe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen