es ist viel passiert.

und das meine ich auch so, wie ich es sage. wäre ja mal der Wahnsinn, wenn es ruhgi bei mir wäre.
Donnerstag wurde ich von meinen liebsten Freunden mit einer kleinen Überraschungsfeier überrascht und wir feierten in kleiner, aber auf jeden Fall sau guter und lustiger Runde, in meinen Geburtstag hinein. bin immernoch total hin und weg und feier über die Geschenke und den ganzen Abend. es war der Wahnsinn. 
Freitag kam dann natürlich noch die liebe Familie und es wurde lecker Käsekuchen und Milkatorte gegessen. gemütlicher Nachmittag. am späten Abend ging es dann in die Wisch zum feiern und das haben wir natürlich mal wieder getan. Corolein weiß genau was ich meine. "viel Geld ausgegeben?! frag nicht nach Sonnenschein!" :D
bomben Abend also und wir haben die Folgen alle noch am nächsten Taggespürt und zu sehen bekommen. um es mal schön auszudrücken. Else brachte sich direkt ihre eigene Tüte mit, falls der Mageninhalt noch einmal mitreden wollte.
Samstag ging es dann direkt weiter, auch wenn dieser Abend mehr oder weniger positiv ausging. wie auch immer, ich mach mir da gar keine Gedanken drum.

Montag erster Arbeitstag. in der Goldschmiede. gefällt mir. alles nicht so einfach, aber ich habe Spaß daran. und bisher einfach mal kein Stück anstrengend. alle drei Tage waren einfach mal interessant, aber ruhig. also vollkommen positiv.
und der Montag brachte Veränderungen mit sich. gute Veränderungen. läuft! (:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen