HALT STOP! jetzt rede ich.

tatsache, ich lebe noch. viel zu viel los im Moment. komme zu nix. nur noch auf den Beinen oder unterwegs. ich kenne ruhige Momente schon fast gar nicht mehr. Corinna und ich stellten aber eh fest, dass wir, wenn es ruhig wäre, auch unzufrieden wären. und zwischen unzufrieden und unglücklich besteht ein riesen Unterschied! 
mein Wochenende war echt der Hammer. habe es mit den besten Menschen überhaupt verbracht, zu viel gefeiert und getrunken, aber auf jeden Fall jeden Moment genossen. zwei Abschlussbälle an einem Wochenende ist zwar echt hart, aber mit den richtigen Leuten auf jeden Fall den ganzen Stress und danach die chronische Betrunkenheit und der halbe Tod, wert. 
ansonsten ... will ich mich eigo kurz fassen, bringt nix alte Sachen aufzuwühlen. es ist viel passiert bei mir und es passiert weiterhin viel - was auch irgendwie gut so ist. ich bereue nichts! 

heute auch endlich meine Schule hinter mir gelassen. nachdem ich letztes Jahr meinen Realschulabschluss gemacht habe, habe ich ja ein Jahr auf der Handelsschule verbracht und dort nur Ärger und alles was dazu gehört, gehabt. heute hat das ganze endlich sein Ende gefunden. das Zeugnis lässt natürlich zu wünschen übrig, aber gut, dass mir das egal sein kann. 
jetzt heißt es dann erst einmal Ferien genießen und dann bald fleißig werden, um an meiner Zukunft zu arbeiten. 
außerdem kommt meine Mutti morgen endlich aus der Reha wieder. wird auch Zeit, denn sie war lange genug weg. klar, schaff ich es auch ohne sie, aber es ist auf jeden Fall schöner, sie zu Hause zu haben. und natürlich kommt sie passend zu ihrem Geburtstag. habe das Geschenk leider auf den letzten Drücker mal wieder gekauft, aber bin zufrieden mit meiner Ausbeute. werde morgen davon mal ein Foto machen. 
und werde mich nun zu Bett begeben, da ich morgen wieder früh raus muss. habe mich doch heute einfach noch einmal dezent vorm putzen gedrückt. finde, das ging klar.

 meine Lieben. unschönes Bild von Samstag, aber das geht klar. (:


 
absolut geohrwurmt. <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen