unnützes Wissen Teil 1.

schönes Wetter und was mache ich den lieben langen Tag? nichts, außer schlafen. herzlichen Glückwunsch. als ich heute Morgen im Radio gehört habe, dass es bis zu 27° werden sollen, dachte ich erst nur: jaaa, schnack schnack! aber die Moderatorin sollte recht behalten. merkte ich doch sogar schon um halb acht am Morgen, auf meinem Fahrrad - und das soll doch mal etwas heißen.
möge das Wetter über das lange Wochenende doch bitte so bleiben, habe zwar nichts besonderes vor, aber wäre doch mal eine nette Abwechslung.

habe gestern Abend übrigens mal wieder eine Entdeckung gemacht. das teure Parfums von gehypten Marken ja gerne mal ... miefen, das war mir schon immer klar. ich liebe ja das Label Chanel, aber deren Parfums lassen mich flüchten.
na ja, um von Chanel wieder zum eigentlichen zu kommen. gestern Abend fand ich meine kleine Tube von der Bodylotion von lancôme magnifique wieder. habe sie doch glatt mal schnell als Handcreme umfunktioniert. doch noch während ich meine Hände damit eincremte, merkte ich doch schon, dass das Zeug einfach nur abartig gestunken hat. die nette Douglas Beschreibung meint ja, es soll blumig riechen, doch davon habe ich nicht gerade viel gemerkt wenn ich mal ehrlich bin. es riecht echt streng und übel, einfach unbeschreiblich. und das man dafür so viel Geld bezahlen soll ... find ich erschreckend.
 
also dieser Duft ist bei mir ohne Gnade durch gefallen. bin mir auch nicht sicher, ob ich die Bodylotion noch irgendwann mal wieder heraus kramen werde, denn ich hab echt ewig gebraucht, um diesen Gestank von den Händen zu schrubben.
und da erinnerte ich mich doch mal wieder direkt, an das Parfum, welches meinen Namen trägt. das Laura von Laura Biagiotti. dafür soll man ebenfalls um die 50€ hin blättern, und es stinkt wie die Pest. eigentlich beleidigend, dass es meinen Namen trägt und dann SO riecht. 
 
 welcher Duft mich aber heute absolut umhaute, war Sensations von Jil Sander. fand doch tatsächlich diesen wahnsinnig tollen Duft, bei meiner Mutter. habe eigentlich nicht damit gerechnet, dass ich ihn so toll finden werde, doch ... toll!
soll ein orientalischer Duft sein, mich erinnert er aber eher an eine Somernacht in der Karibik oder so, am Strand, Wärme etc. wundervoller Duft. 
ich will ihn haben! 
 
so viel zu meinen neusten Duftentdeckungen. also: der von Jil Sander würde mir gefallen, der Rest ... kauft mir das Zeug, wenn ihr mich hasst!
dieser Post gehört übrigens zur Kategorie: unnützer Kram. wow. 

1 Kommentar:

  1. Jil Sander Sensations habe ich damals von meinem Exfreund geschenkt bekommen. Nach der Trennung verlangte er es wieder zu rück & ich war todtraurig.
    Als ich mein erstes Gehalt bekommen habe, habe ich mir GENAU dieses Parfüm wieder geholt. Ich liebe es! :)

    AntwortenLöschen